MiuMiu_Ballerinas

Ich gebe es ehrlich zu: Es war eher Liebe auf den zweiten, wenn nicht sogar auf den dritten Blick! Anfangs liebäugelte ich mit den Miu Miu Pumps von der gleichen Kollektion. Da ich im Alltag doch lieber auf flachen Sohlen unterwegs bin, wurden die Lederballerinas immer attraktiver für mich. Nur die Optik, bei der war ich mir nicht sofort schlüssig, was ich davon halten soll. Denn einerseits liebe ich verspielte und unkonventionelle Looks. Andererseits habe ich vor meinem inneren Auge schon genau die Blicke der Kollegen gesehen, die mich vermutlich erwarten würden, wenn ich morgens in meinen neuen super-girly Ballerinas in der Konferenz aufkreuzen würde…! 🙂 Letzendlich habe ich mir die Ballerinas von Miu Miu doch bestellt, denn sie gingen mir auch nach Tagen nicht aus dem Kopf und ich erwischte mich immer wieder dabei, wie ich auf Instagram immer wieder an Bildern von ihnen hängen blieb. Und im Gegensatz zu Sportankäufen ist ja das genau DAS ein Zeichen, wenn es zwischen einem Kleidungsstück/Accessoire/Paar Schuhen und mir die große Liebe heranreift! Und spätestens jetzt, nach diesem riesigen Hype um die Ballerinas guckt niemand mehr schief, da sich der Trend sich längst verbreitet hat. Manchmal hat es eben auch gute Seiten, eine Trend-Spätzünderin wie ich zu sein…!